Multifunktionales Dreh-, Bohr- und Fräszentrum

Drehen, Fräsen, Bohren, Verzahnen, Tieflochbohren sowie Innenbearbeitung leisten wir jetzt auch in unserem neue Dreh- Bohr- Fräszentrum für Komplettbearbeitung komplexer Futter- und Wellenteile. Höchste Genauigkeit und wirtschaftliche Bearbeitung bei wiederkehrenden Teilen bereits ab „Losgröße 1” waren für uns ein Investitionsgrund.

Durch die Konzentration aller Fertigungsschritte in einer einzigen Maschine vereinfachen wir unsere innerbetriebliche Fertigungsplanung.

Teure Spannmittel, wie auf Bearbeitungszentren üblich, verschwinden ebenso wie die damit verbundenen Auf- beziehungsweise Umspann-­fehler. Transporte zwischen verschiedenen Maschinen sind damit genauso überflüssig, wie das kostspielige und zeitraubende Programmieren und Einfahren etlicher unterschiedlicher CNC-Maschinen.

Und diese Technik hat einiges zu bieten: beispielsweise eine temperaturstabilisierte Dreh-Bohr-Fräseinheit mit NC gesteuerter B-Achse für stehende und angetriebene Werkzeuge.
Eine weitere Besonderheit der Maschine ist, dass sie das Messen der Zylinder und die Anpassung der Werkzeuge automatisch vornimmt – und zwar bis auf ein hundertstel Millimeter genau.

Dabei kombiniert sie sämtliche Funktionen einer 4-Achsen-Drehmaschine, eines 5-Achsen-Bearbeitungszentrums, einer Tiefloch­bohrmaschine sowie einer 3D-Messmaschine.

Dank der B-Achse können mit der WLF M65 Millturn sämtliche Dreh-, Bohr-, und Fräsarbeiten in jedem beliebigen Winkel zur Drehachse durchgeführt werden.